View Post

Kathedrale von Santiago 2020: wieder geöffnet

Wer 2020 auf dem Jakobsweg unterwegs ist, kann aufatmen: denn die Kathedrale von Santiago de Compostela soll nach den umfangreichen Renovierungsarbeiten wieder weitgehend ueingeschränkt zu besichtigen sein. Davon gehen offizielle Stellen inzwichen aus. Kathedrale von SantiagoIn den letzten Jahren wurde bereits die Fassade der Kathedrale gründlich renoviert, erst seit einigen Monaten ist das Gerüst verschwunden. Zur Vorbereitung auf das Heilige …

View Post

Camino del Norte 2018: Teil 2 meiner Reise als Film

Unterwegs auf dem Camino del NorteAuch 2018 war ich wieder auf dem Jakobsweg unterwegs: der zweite Teil meines Küstenwegs stand an. Nachdem ich im letzten Jahr bereits den fantastischen ersten Teil von Irun bis Santander gelaufen bin, setzte ich meine Wanderung nun von Santander fort.Die zwölf Tage waren abwechslungsreich, vom Sonnenschein bis zum Dauerregen war alles dabei. Der Weg selbst schwankte …

View Post

Camino del Norte: Tag 8, von Deva nach Aviles

Wie ich aus Deva losmarschiere und warum die Landschaft immer mehr nach Industriebrache riecht. Warum die alte Stahlstadt Aviles sich aber am Ende doch viel schöner zeigt als erwartet, nur mein Nachtasyl irgendwie seltsam scheint.

View Post

Camino del Norte: Tag 7, von Colunga bis Deva

Heute rächt sich meine Faulheit von gestern. Ich muss weit gehen und dann auch noch steil nach oben. Es fühlt sich mindestens wie drei O’Cebreiros an – und das bei ziemlich heißem Wetter. Um so schöner ist das Ankommen in der Pilgerherberge – auf dem Campingplatz!

View Post

Camino del Norte: Tag 5, von Pendueles nach Cuerres

Es fällt schwer, die schöne Herberge von Javier zu verlassen. Doch der hübsche Weg lenkt schnell wieder ab. So manche feuchte Kuhkoppel muss ich überqueren und dann falle ich noch übel in den Matsch. Wie schön, dass eine weitere tolle Herberge auf mich wartet.